deensvtr

Hacksaw Ridge

Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Mit einer Rückkehr von Mel Gibson hätte wohl kaum noch jemand gerechnet. Im letzten Jahrzehnt wurde er als ein Paria behandelt, ...
 
... dem große Rollen gar nicht mehr angeboten wurden. Eine solche spielt er auch nicht in seinem neuesten Film „Hacksaw Ridge“, aber die wahre Geschichte ist eine Rückkehr auf den Regiestuhl – und zeigt erneut, was für ein begnadeter Regisseur der Australier ist.
 
Auf dem Schlachtfeld ohne eine Waffe
 
Die USA sind in den Zweiten Weltkrieg eingetreten. Junge Männer melden sich zum Dienst, um für ihr Land zu kämpfen. So auch Desmonds (Andrew Garfield) Bruder, was seinem Vater Thomas (Hugo Weaving) missfällt, da er auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs erlebt hat, wie junge Männer durch den Fleischwolf gedreht werden.
 
Auch sein jüngster Sohn Desmond, der sich gerade in eine Krankenschwester verliebt hat, möchte seinen Teil dazu beitragen. Aber Desmond ist ein zutiefst gläubiger Mensch. Ein Mann, dem das sechste Gebot über alles geht: Du sollst nicht töten. Auch nicht im Krieg. Und so meldet er sich zur Armee, möchte aber als Feldsanitäter eingesetzt werden.
 
Doch bei der Grundausbildung stößt er sehr schnell auf Ressentiments, als er ablehnt, eine Waffe auch nur anzufassen. Seine Kameraden schneiden ihn, seine Ausbilder versuchen, ihn los zu werden, aber Desmond ist standhaft. Er ist kein Feigling und er will sich nicht drücken. Das stellt er schließlich im Pazifik unter Beweis, als seine Kompanie Hacksaw Ridge erobern soll und es zu schweren Verlusten kommt. Das ist die Stunde von Desmond Doss.
 
Ein bescheidener Held
 
Schon in den 1950er Jahren wollte man Desmond Doss‘ Geschichte verfilmen, doch der Mann gab nie seine Einwilligung. Weil er sich nicht als Held sah. Für ihn waren jene die Helden, die nicht nach Hause kamen. Seine Bescheidenheit ließ es nicht zu, dass er zum Thema eines Films wurde. Sein Sohn sah nun den Film von Mel Gibson und war zu Tränen gerührt, weil er die Essenz seines Vaters so gut erfasst hatte.
 
Dabei sind Abweichungen von der wahren Geschichte vonnöten gewesen, allerdings solche, die glaubwürdiger erscheinen, obwohl sie es nicht sind. Am Anfang sieht man, wie Desmond mit einer Wunde im Bein abtransportiert wird. Im wahren Leben sprang er von der Bahre und bestand darauf, dass ein anderer Soldat zuerst abtransportiert wird, während er drei Stunden wartete.
 
 
Auch wenn dieses Ereignis im Film nicht gezeigt wird, so liefert „Hacksaw Ridge“ ein gutes Bild des Mannes ab, der als ersterer Verweigerer aus Gewissensgründen, der nie zur Waffe gegriffen hat, mit der Medal of Honor, der höchsten Auszeichnung des US-Militärs, geehrt wurde. Für Gibson war diese Geschichte auch so interessant, weil sei eine menschliche ist, über einen Helden, der in Zeiten der fiktiven Superhelden einen starken Kontrast zum Blockbuster-Kino bildet.
 
Die Schrecken des Kriegs
 
Gibson hat eine durchgehend hervorragende Inszenierung abgeliefert, die nie auch nur für einen Moment die Aufmerksamkeit des Zuschauers verliert. Das ist auch Andrew Garfield zu verdanken, der eine differenzierte, starke Darstellung abliefert.
 
„Hacksaw Ridge“ besteht dabei aus zwei Teilen. Dem frühen Leben von Desmond und seiner Ausbildung und die Erstürmung von Hacksaw Ridge. Letztere erinnert in ihrer Intensität und Brutalität an die Eröffnungssequenz aus Steven Spielbergs „Der Soldat James Ryan“. Gibson zeigt das Grauen, den Schmerz, das Leid, die Angst, die alle Soldaten erfasst, er kann dies aber auch durch Desmond Doss konterkarieren.
 
Weil hier eine Menschlichkeit zum Tragen kommt, die in Zeiten des Krieges ungewöhnlich ist. Wo andere Leben nehmen, ist er der einzige, der es rettet – und das mit einer fast schon übermenschlichen Hingabe, die dem Zuschauer Respekt abnötigt, weil man weiß, dass dies eben nicht nur erfunden, sondern wahr ist.
 
 
Fazit
 
Mel Gibsons neueste Regiearbeit ist ein großartiger, ein bemerkenswerter Film, der nicht nur recht akkurat eine wahre Geschichte erzählt, sondern es auch schafft, dem Zuschauer ein Gefühl davon zu geben, wie grauenhaft und beängstigend es auf dem Schlachtfeld wirklich ist.
 
Dabei ist „Hacksaw Ridge“ aber längst nicht „nur“ ein Kriegsfilm, sondern in erster Linie ein emotional packendes Monument dafür, wozu der Mensch fähig ist – zumindest die Besten unter uns.
 
 
Unterstütze CinePreview.DE:
                                                                                                                                        
 
 

Ähnliche Kritiken

Renegades: Mission of Honor - Kinostart: 28.06.2018 Von Zeit zu Zeit kommt man ein Film ins Kino, der auf schöne Art altmodisch ist.   „True Grit“ von den Coen-Brüdern war so ein Film. „Renegades“ von Steven Quale ist auch ein altmodischer Film. Aber auf eine ganze andere Art altmodisch.   Paris, Augu...
Wunder Der elfjährige Auggie Pullman hat es nicht leicht im Leben. Stephen Chbosky ...   ... erzählt in seinem neuen Film "Wunder" seine Geschichte. Leider macht es sich der Regisseur dabei manchmal ein bisschen zu einfach.   "Wähle die Freundlichkeit"   Auggie Pullman...
Sully New York und Flugzeugkatastrophen - ein recht empfindliches Thema für die meisten Amerikaner. Bis zum 15. Januar 2009.   An jenem Tag gelang Flugkapitän Chesley „Sully“ Sullenberger eine Notwasserung auf dem Hudson River. Und das ohne Opfer. Alle 155 Passagiere und Cre...
Guardians of the Galaxy: Vol. 2 "Guardians of the Galaxy Vol. 2" kommt endlich in die Kinos. Lange wurde die Fortsetzung erwartet und ...   dementsprechend hoch ist der Erwartungsdruck, den Vorgänger noch zu übertreffen. Ein Kunststück, dass Marvel tatsächlich zu gelingen scheint.   Wenn die Han...

Weitere Informationen

  • Autor/in: Peter Osteried
  • Regisseur: Mel Gibson
  • Drehbuch: Robert Schenkkan
  • Besetzung: Andrew Garfield, Sam Worthington
ij5 hnews
Das fünfte Abenteuer des berühmten Archäologen, genannt Indiana Jones, ist laut den Branchenblättern Variety und Hollywood Reporter erneut verschoben…
hnews corona
Geschlossene Kinosäle, abgebrochene Drehs und Stars in Quarantäne. In Hollywood sorgt das Coronavirus für Chaos und könnte weitreichende…
hnews be bond25
Die fünffache GRAMMY®-Gewinnerin Billie Eilish hat heute ihren neuesten Song „No Time To Die“, den offiziellen Titelsong des kommenden…
hnews oscars020
In der Nacht vom 09. auf den 10. Februar fand 2020 etwas früher als sonst die Verleihung der Oscars in Los Angeles statt. Der südkoreanischen Film…
hnews gg2020
Am 06. Januar 2020 fand in Los Angeles die 77. Verleihung der Golden Globes statt. Moderiert wurde die Veranstaltung bereits zum fünften Mal von…
hnews dpstart
Disney+, der mit Spannung erwartete Streaming-Service der Walt Disney Company, ist am 12. Novenber 2019 in den USA, in Kanada und den Niederlanden…
hnews gman wsmith
Am 25. September 2019 feierte Superstar Will Smith vor der grandiosen Kulisse des Budapester Burgpalasts nicht nur seinen 51. Geburtstag. Anlass für…
d23019 mag header
Am 24. und 25. August 2019 präsentierten die Walt Disney Studios bei der D23 Expo 2019 im kalifornischen Anaheim den nahezu 7000 Fans Star-gespickte…
hnews 007ds
Die James Bond Produzenten, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, haben heute den offiziellen Titel des 25. James Bond Abenteuers NO TIME TO DIE…
hnews marvel
Neuigkeiten aus dem Marvel Cinematic Universe: Der Siegeszug von AVENGERS: ENDGAME an den weltweiten Kinokassen ist bis heute nicht aufzuhalten. Am…
hbss hnews
Mit „Rocky“ und „Rambo“ avancierte er zur Actionlegende und auch vier Jahrzehnte nach seinem Durchbruch gehört er noch lange nicht zum alten Eisen:…
wss hnews
Das erste Filmfoto von Oscar®-Gewinner Steven Spielbergs WEST SIDE STORY wurde veröffentlicht. Die Adaption des Original Broadway Musicals WEST SIDE…
traffikant hnews
"Der Trafikant": Bruno Ganz' letzter Film feiert seine Los Angeles Premiere auf dem Jüdischen Filmfestival Es sollte seine letzte Rolle werden: Bruno…
hnews pa bond25
Die James-Bond-Produzenten, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, haben am 25. April 2019 angekündigt, dass die Dreharbeiten zum 25. offiziellen…
swc hnews
Greg Pak und Phil Noto werden ab Juli die monatliche Comic-Kernserie übernehmen. Auf der diesjährigen Star Wars Celebration wurden Details zu der…