deensvtr

Belleville Cop - Kinostart: 31.01.2019

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Was mag man sich bei Constantin gedacht haben, als man diesen Titel wählte ...
 
... und das Plakatmotiv sowie das Logo so gestaltete? Dass die Leute dies für einen weiteren Teil der „Beverly Hills Cop“-Reihe halten würden? Und wieso überhaupt, sind diese Filme doch wirklich schon eine ganze Weile her. Aber unwillkürlich beschwört man beim Zuschauer das Gefühl herauf, dass man es hier mit einem französischen Remake zu tun hat. Dabei reist der Cop nicht nach Belleville, sondern stammt von dort.
 
Der Miami-Cop
 
Baaba Keita (Omar Sy) is ein sehr guter Polizist, der es liebt, in seinem Viertel Belleville zu arbeiten, vor allem aber, dort zu leben. Das tut er bei seiner Mutter, die sich gerne als seine Partnerin sieht, bisweilen gute Einfälle hat und die er nicht allein lassen will. Das sorgt für Schwierigkeiten beim Liebesleben, da er eigentlich mit Lin zusammenziehen möchte. Doch dann muss er sich ohnehin erst um anderes kümmern, denn sein bester Freund, der für das französische Konsulat in Miami gearbeitet hat, wird vor seinen Augen erschossen. Baaba ist klar, dass er den Killer stellen muss. Er setzt alle Hebel in Bewegung und wird nach Miami geschickt – Mutter im Schlepptau –, um zusammen mit dem amerikanischen Kollegen Ricardo Garcia (Luis Guzman) nach dem Killer zu suchen. Doch beide kommen etwas weit größerem auf die Spur – Drogenhandel im ganz großen Stil!
 
Wie Eddie Murphy
 
Autor und Regisseur Rachid Bouchareb ist eigentlich eher für ernste Stoffe bekannt, wollte aber mal einen lockereren Film machen und kam auf die Idee eine Buddy-Komödie im Stil zweier seiner Lieblingsfilme aus Jugendjahren: „Lethal Weapon – Zwei stahlharte Profis“ und „Die Filzlaus“ zu produzieren. Natürlich erinnert der Film aber auch an „Beverly Hills Cop“. Der Unterschied ist, dass Omar Sys Figur hier aber nicht alleine ermittelt und von Polizisten auf Schritt und Tritt verfolgt wird, sondern mit einem Kollegen aus Übersee zusammenarbeiten muss. Damit einher gehen die typischen Elemente dieser Art von Film, wenn beide sich erst zusammenraufen müssen und dann schließlich zu Freunden werden.
 
 
An „Beverly Hills Cop“ muss man dennoch denken. Weil Omar Sy scheinbar sehr genau geschaut hat, was Eddie Murphy damals machte. Die rotzfreche Art der Figur, aber auch viele der Manierismen erinnern an Axel Foley. Das stört aber nicht, sondern ist im Gegenteil sehr amüsant, weil Omar Sy eben nicht nur ein guter Schauspieler, sondern auch ein guter Komödiant ist.
 
Ernster Unterbau
 
„Belleville Cop“ soll locker-leicht erzählt sein, aber Bouchareb wäre nicht Bouchareb, wenn er nicht ein paar ernste Elemente einbauen würde. So befasst er sich damit, dass der große Drogenhandel immer mehr von Südamerika nach Afrika verlagert wird, aber auch damit, dass in unserer westlichen Gesellschaft Multikulti durchaus funktioniert.
 
Ein amerikanischer Film hätte nicht den Mumm gehabt, keinen der beiden Protagonisten weiß zu besetzen. Bouchareb hat sich bewusst entschieden, einen schwarzen Franzosen auf einen kubanisch stämmigen Amerikaner treffen zu lassen, weil das auch illustriert, wie bunt unsere Welt eigentlich geworden ist – und dass das gut ist.
 
 
Fazit
 
„Belleville Cop“ ist eine schöne Actionkomödie mit reichlich guten Gags, ordentlicher Situationskomik und herrlich verschrobenen Figuren. Das merkt man in der Interaktion der Hauptfigur mit der Mutter, aber auch dabei, wie die beiden Polizisten sich zusammenraufen müssen. Gute Unterhaltung für alle, die mal wieder richtig Lust auf eine Actionkomödie haben, aber den konventionell-amerikanischen Umgang mit dem Genre etwas müde sind.
 
 
Unterstütze CinePreview.DE:
                                                                                                                                        
 
 

Ähnliche Kritiken

Spiderman: Homecomming Vor einem Jahr durfte der neue Spider-Man, gespielt von Tom Holland, ...   ... bereits in „Captain America: Civil War“ seinen ersten Auftritt haben. Und der hatte es in sich. Zeitweise stahl die arg verjüngte freundliche Spinne aus der Nachbarschaft den bekannten Althelden ...
Maze Runner 3 - Kinostart: 01.02.2018 In Teil Drei der Serie wird gar nicht mehr tatsächlich durch Labyrinthe ...   ... gelaufen. Dafür gibt es Verfolgungsjagden, Kämpfe und Opfer in einer düsteren Zukunft.   Die Todeszone   Die Welt ist durch das Brandvirus verseucht. Der größt...
Bleed for this Autor und Regisseur Ben Younger fühlte sich von Vinny Pazienzas Geschichte angesprochen.   Weil es nicht die typische Geschichte eines Boxers ist, sondern weil es vielmehr die inspirierende Geschichte eines Mannes ist, der im Grunde alles verloren hat, aber einfach nicht aufgab. Und: ...
Der Sex Pakt - Kinostart: 12.04.2018 Im 1999 erschienenen „American Pie” schließen vier Freunde einen Pakt, ...   ... am Abend des Abschlussballs endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Die Teenie-Komödie wurde zum absoluten Kult-Phänomen, ist heute jedoch ein Kind einer völlig anderen...

Weitere Informationen

  • Autor/in: Peter Osteried
  • Regisseur: Rachid Bouchareb
  • Drehbuch: Marion Doussot
  • Besetzung: Omar Sy, Luis Guzman
willow hnews
Die magische Welt von George Lucas '"Willow", dem epischen Fantasy-Abenteuer im Zeitalter von Schwertern, Zauberei, Mythen und Monstern, wird in…
dws hnews
Disney hat am 09. November seinen neuen Weihnachts-Spot veröffentlicht. Einen dreiminütigen animierten Kurzfilm, der die bewegende Geschichte einer…
kzzs hp hnews
Wir freuen uns, euch das deutsche Hauptplakat zur 25. Bond-Mission KEINE ZEIT ZU STERBEN präsentieren zu können. Über 3,1 Mrd. Dollar haben die…
isbelieve mag header
Am 13. August startet mit I STILL BELIEVE die bewegende und wahre Liebesgeschichte des Musikers Jeremy Camp in den deutschen Kinos. An der Uni…
ij5 hnews
Das fünfte Abenteuer des berühmten Archäologen, genannt Indiana Jones, ist laut den Branchenblättern Variety und Hollywood Reporter erneut verschoben…
hnews corona
Geschlossene Kinosäle, abgebrochene Drehs und Stars in Quarantäne. In Hollywood sorgt das Coronavirus für Chaos und könnte weitreichende…
hnews be bond25
Die fünffache GRAMMY®-Gewinnerin Billie Eilish hat heute ihren neuesten Song „No Time To Die“, den offiziellen Titelsong des kommenden…
hnews oscars020
In der Nacht vom 09. auf den 10. Februar fand 2020 etwas früher als sonst die Verleihung der Oscars in Los Angeles statt. Der südkoreanischen Film…
hnews gg2020
Am 06. Januar 2020 fand in Los Angeles die 77. Verleihung der Golden Globes statt. Moderiert wurde die Veranstaltung bereits zum fünften Mal von…
hnews dpstart
Disney+, der mit Spannung erwartete Streaming-Service der Walt Disney Company, ist am 12. Novenber 2019 in den USA, in Kanada und den Niederlanden…
hnews gman wsmith
Am 25. September 2019 feierte Superstar Will Smith vor der grandiosen Kulisse des Budapester Burgpalasts nicht nur seinen 51. Geburtstag. Anlass für…
d23019 mag header
Am 24. und 25. August 2019 präsentierten die Walt Disney Studios bei der D23 Expo 2019 im kalifornischen Anaheim den nahezu 7000 Fans Star-gespickte…
hnews 007ds
Die James Bond Produzenten, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, haben heute den offiziellen Titel des 25. James Bond Abenteuers NO TIME TO DIE…
hnews marvel
Neuigkeiten aus dem Marvel Cinematic Universe: Der Siegeszug von AVENGERS: ENDGAME an den weltweiten Kinokassen ist bis heute nicht aufzuhalten. Am…
hbss hnews
Mit „Rocky“ und „Rambo“ avancierte er zur Actionlegende und auch vier Jahrzehnte nach seinem Durchbruch gehört er noch lange nicht zum alten Eisen:…