deensvtr

Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Vier Jahre nach dem ersten Film kehren Ritter Rost und seine Freunde zurück – optisch unverändert, aber sprachlich dann doch etwas neu.
 
... Wurde Ritter Rost im Jahr 2013 noch von Rick Kavanian gesprochen, so leiht nun Christoph Maria Herbst dem wackeren Helden sein markantes Organ. Das hat ein wenig auch die Ausstrahlung von Rost verändert, denn nun wirkt er weniger fahrig als noch im ersten Teil.
 
Schrottland geht pleite
 
Schrottland steht vor dem Bankrott, weswegen der König die wackeren Ritter entlassen muss. Ritter Rost wiederum hofft, das noch abwenden zu können, indem er einen Zwischenfall inszeniert, der zeigen soll, wie wichtig seine Kameraden und er sind. Doch das geht nach hinten los. Der König dankt ab, seine Tochter übernimmt die Staatsgeschäfte – und alles geht den Bach runter.
 
Denn während sie einen Polizeistaat etabliert, werden Rosts ehemalige Kameraden zu Halunken und Taugenichtsen. Und er versucht sich wie weiland sein Vater als Erfinder, aber die Dinge, die er ersinnt, dienen nicht unbedingt dem Wohl der Öffentlichkeit …
 
Vom Kinderbuch zum Film
 
Die Kinderbücher von Jörg Hilbert und Felix Janosa erfreuen sich großer Beliebtheit, weil sie zusammen mit den Musik-CDs ein Seh- und Klangerlebnis bieten, mit dem Kinder an die Wunder der Musik – und der Freude, selbst welche zu machen – herangeführt werden. Das ist ein essenzieller Bestandteil von „Ritter Rost“, der im zweiten Kinofilm allerdings nicht zu tragen kommt. Zwar gibt es ein paar musikalische Einlagen, sie sind aber nicht der Kern der Geschichte und können allenfalls als schmückendes Beiwerk dienen.
 
In erster Linie wird eine spannende und turbulente Geschichte erzählt, die aber nicht so einfach gestrickt ist, wie man das bei einem Film für die anvisierte Altersgruppe erwarten sollte. Denn „Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott“ befasst sich mit einer erstaunlich erwachsenen Geschichte, wenn es ganz plötzlich nicht mehr nur um lustige Rittersleut und wackere Burgfräulein geht, sondern gezeigt wird, wie ein totalitäres System entsteht.
 
Schrott-Diktatur
 
Das macht den Film durchaus auch für ein älteres Publikum interessant. Denn natürlich wird die Geschichte so präsentiert, dass auch junge Zuschauer nicht daran scheitern, aber es ist dennoch gelungen, wie auf simple Art und Weise gezeigt wird, wie die Zeiten sich ändern – und wie aus einer fast schon paradiesischem Welt ein repressives System wird.
 
 
Es beginnt mit dem Regime-Wechsel, dem Aufbau einer überwältigenden und schlagkräftigen Armee – hier die Polizei – und endet damit, dass die freie Presse unterdrückt wird. Dabei geht man bei „Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott“ sogar noch ein bisschen weiter, wenn die unterdrückenden Kräfte eine Eigendynamik entwickeln, der praktisch jeder zum Opfer fällt.
 
Das wird kindgerecht erzählt, wobei die phantastischen Erfindungen, aber auch die amüsanten Settings – so gibt es am Ende einen formidablen Luftkampf – ein Übriges dazu beitragen, den Film zum Spaß für die ganze Familie zu machen.
 
 
Fazit
 
Der elegant animierte „Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott“ ist das wunderbare Beispiel für einen Film, der nicht nur auf Kinder abzielt, sondern genug Mehrwert besitzt, um auch die begleitenden Erwachsenen nicht zu langweilen. Und das nicht nur, weil die Figuren süß gestaltet sind und kuriose Dinge erleben, sondern auch, weil eine Geschichte geboten ist, die erstaunlich reif für einen Film dieser Art ist.
 
Darüber hinaus gibt es ein tolles Stimmensemble: Neben Christoph Maria Herbst in der Titelrolle des Ritters Rost sind das Jella Haase als furchtloses Burgfräulein Bö, Dustin Semmelrogge als frecher Drache Koks und Tom Gerhardt und Detlev Redinger als Feuerzangenbrüder Brutus und Brenner.
 
 
Unterstütze CinePreview.DE:
                                                                                                                                        
 
 

Ähnliche Kritiken

Fack Ju Göhte 3 Im Grunde kann man nicht gewinnen, wenn man eine Komödie fortsetzt.   Entfernt man sich zu weit vom Grundkonzept des Originals, sind die Fans enttäuscht, die mehr vom selben wollen. Bleibt man zu nahe dran und wiederholt die Geschichte im Grunde nur, sind wiederum die enttäu...
Hexe Lilli rettet Weihnachten Bald ist Weihnachten! Und dann dürfen sich alle braven Kinder wieder auf ...   ... Geschenke vom Weihnachtsmann und alle unartigen Kinder auf den Knecht Ruprecht freuen freuen. Oder etwa nicht? In der Weihnachtsgeschichte von Wolfgang Groos („Robbi, Tobbi und das Fliewatü&uu...
Ostwind - Aufbruch nach Ora Zwei Jahre nach dem zweiten Teil kommt nun auch die Adaption des dritten Romans in die Kinos.   Katja von Garnier hat sich erneut um die Inszenierung gekümmert und wartet hier mit traumhaft schönen Bildern auf. Denn auf dem Reiterhof Kaltenbach spielt der Film nur am Anfang und En...
Gregs Tagebuch - Böse Falle! Schon dreimal wurden die Bücher von Jeff Kinney filmisch umgesetzt, zuletzt im Jahr 2012.   Da die Kinderdarsteller natürlich auch älter werden, war es nun notwendig, neu zu besetzen, weswegen man nicht nur Greg und Roderick, sondern auch gleich noch ihre Eltern runderneut h...

Weitere Informationen

  • Kritik-Autor/in: Peter Osteried
  • Regisseur: Thomas Bodenstein, Marcus Hamann
  • Drehbuch: Gabriele M. Walther
  • Stars: Jella Haase, Christoph Maria Herbst, Tom Gerhardt
hnews tdca
Was für eine Knaller-Besetzung! Wie das US-Branchenblatt "Variety" schreibt, soll Leonard DiCaprio im neuen Film von Quentin Tarantino mitspielen.…
gg018 mag header
Die Golden Globes 2018 waren so politisch wie noch nie zuvor. Fast alle Gäste trugen schwarz und einen "Time'sUp"-Anstecker. Damit zeigten sie sich…
hnews mdamon trauer
"Kent Damon hat den langen Kampf gegen den Krebs verloren!" Diese weniger erfreuliche Mitteilung veröffentlichte Matt Damon´s Pressesprecher…
hnews jgblum
„Wenn man älter wird, geht ein Sommer nur so vorbei – bomb-ding, bomb-dang. Und dann ist es plötzlich September – bam-dat sca-dat – wissen Sie, was…
hnews hsolo rh
Ron Howard ist der Regisseur des immer noch titellosen “Star Wars”-Ablegers zu Han Solo. Dank Howard und dessen Twitter-Konto wissen wir, dass die…
hnews br 1
Am 27. Dezember 2018 kehrt eine der größten Musik-Ikonen aller Zeiten auf die große Leinwand zurück! In BOHEMIAN RHAPSODY verkörpert Rami Malek („Mr.…
hnews jfranco1
Elysium Bandini Studios ist in Hollywood einzigartig. Das Filmstudio produziert nämlich nicht für den größtmöglichen Gewinn, sondern für den guten…
hnews bond craig
Endlich gibt es Klarheit: Daniel Craig, der seit “Casino Royale” 2006 den smarten Agenten im Auftrag seiner Majestät mimt, wird noch einmal zu “007”!…
hnews 007 re
Fans von James Bond sollten sich den 8. November 2019 rot im Kalender markieren. Dann kommt der 25. Bond-Film ins Kino, wie “The Hollywood Reporter”…
laff srm header2
“Jetzt haben wir es geschafft, sind aber auch fast pleite”, lacht Gabriele Hayes, als FantasticMovies sie zur Premiere ihrer Dokumentation “Skid Row…
laff header1
Kurioserweise findet das Film Festival von Los Angeles nicht in Hollywood, sondern im ziemlich verschlafenen Stadtteil Culver City im Südwesten der…
hnews mioe
Regisseur Kenneth Branagh ist es gelungen, zur Neuverfilmung des Klassikers "Mord im Orient Express", nach dem gleichnamigen Bestseller von Agatha…
hnews duniverse
Das „Dark Universe“ wird uns das Fürchten lehren! Zum Kinostart von DIE MUMIE hat Universal Studios das geplante Filmuniversum rund um die legendären…
hnews mmia2a
"Mamma mia, here we go again" - unser liebster Musical-Film kommt zurück! Universal Pictures bringt nächsten Sommer die Fortsetzung zu "Mamma Mia" in…
hnews pmc1
Paul McCartney ist bereit, in See zu stechen! Der Sänger teilte auf seinem Twitter-Profil das erste offizielle Foto in Piraten-Kostüm. Mit langem…